Sponsoring & Ausstellung

Wir freuen uns über die große Nachfrage nach Partnerplätzen. Für die INVESTMENTexpo 2020 sind nun alle belegt. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich als Teilnehmer hier anzumelden.

Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft zur INVESTMENTexpo 2021 haben, senden Sie uns eine Nachricht an vairfgzragrkcbnnnanesnnnehrpxrepbafhyg.qr


Global Conference Partner 2020

 

Warburg-HIH Invest Real Estate
Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) ist einer der führenden Investmentmanager für Immobilien in Deutschland und in Europa. Wir finden, entwickeln und steuern Immobilien und Investments mit zukunftsgerichtetem Blick im Sinne unserer Kunden. Mehr

Die jahrzehntelange Erfahrung, die Nähe zu Immobilienmärkten und die enge Vernetzung ermöglichen es uns, Immobilienchancen aufzudecken und in der richtigen Marktphase schnell umzusetzen.

Rund 150 institutionelle Kunden vertrauen der Warburg-HIH Invest ihre Kapitalanlagen an. Ihnen stehen unsere Spezialisten aus den Bereichen Strukturierung, Produktentwicklung, Immobilienmanagement und Marktentwicklung zur Verfügung, um für sie passende Investmentlösungen zu entwickeln.

Die Warburg-HIH Invest ist an zehn Standorten europaweit vertreten. Als Teil der HIH-Gruppe decken wir die Wertschöpfungskette einer Immobilieninvestition vollständig mit eigenen Kapazitäten ab. Das frühzeitige Erkennen von Marktveränderungen, die Umsetzung von regulatorischen Anforderungen und zukunftsgerichtetes digitales Management sind Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Aktuell werden Assets mit einem Volumen von 11,6 Mrd. Euro in 72 Fonds verwaltet.


PREMIUM Platin PArtnER 2020

MOMENI Group
Die bundesweit tätige und inhabergeführte MOMENI Gruppe ist einer der führenden Investoren mit Fokus auf dem Development und Management hochwertiger Immobilien und agiert auch als Investment Manager institutioneller Immobilienvermögen. Die Gruppe verfolgt mit den vier Geschäftsbereichen Investment Management, Development, Real Estate Management und Digital Ventures ein integriertes Geschäftsmodell mit interner Expertise auf allen Stufen des Investmentzyklus. Mehr

MOMENI investiert in verschiedenen Strukturen mit lokal sowie international renommierten Partnern und pflegt beste Beziehungen zu erstklassigen Adressen der Finanzwelt. Das Investmentangebot umfasst neben Joint-Venture-Strukturen zudem Immobilien-Spezialfonds, institutionelle Club-Deals und individuelle Managed-Account- bzw. Fondslösungen. In den vergangenen 15 Jahren hat die MOMENI Gruppe bereits mit einer Vielzahl von Kapitalpartnern auf Basis von Core-Plus-, Value-Add- und opportunistischen Strategien sehr erfolgreich investiert. Im Vordergrund stehen eine stetige und hohe Rendite sowie die Risikominimierung und die Wertsteigerung für Investoren.

Mit der klaren Fokussierung auf hochwertige Immobilien sowie auf innerstädtische Lagen in Großstädten ist die MOMENI Gruppe einer der Marktführer in Deutschland. Die nachhaltige Qualitätssteigerung bei Bestandsobjekten und die Entwicklung von Schlüsselprojekten stellen dabei Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe dar.

Die MOMENI Gruppe verfügt über einen exzellenten Track-Record und genießt einen hervorragenden Ruf. In den vergangenen Jahren konnte eine Vielzahl erfolgreicher Investitionen mit Partnern aus den Bereichen Versicherung, Versorgungswerke, Private Equity und Family-Offices realisiert werden, mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von mehr als 5 Mrd. Euro.

https://momeni-group.com/de

PGIM Real Estate
PGIM Real Estate, der globale Investmentmanager des US-Versicherungskonzerns Prudential Financial, Inc. (NYSE: PRU) („PFI”), ist mit einem verwalteten Vermögen von 179,4 Mrd. US-Dollar (März 2020) einer der größten Immobilieninvestoren der Welt. Mehr

PGIM weist eine 140-jährige Geschichte im Immobilienkreditgeschäft für institutionelle und mittelständische Darlehensnehmer auf. Zudem tätigt das Unternehmen im Auftrag institutioneller Investoren seit 50 Jahren Investitionen in gewerbliche Immobilien. Die Firma beschäftigt lokale Experten in 32 Städten weltweit.

Seit 1970 setzt PGIM Real Estate neue Akzente im Immobilieninvestmentgeschäft. Das erfahrene Team kombiniert fundierte Marktkenntnisse über makroökonomische Trends und globale Immobilienmärkte mit exzellentem Ausführungs- und Risikomanagement und bietet seinen globalen Kunden eine breite Palette von Immobilienanlagevehikeln an, die sich über die gesamte Bandbreite des Risiko-Ertrags-Spektrums erstrecken.

In Europa agiert PGIM Real Estate seit 1982 als treuhänderischer Immobilienmanager für Institutionelle Anleger und etablierte zudem eine der ersten europäischen High Yield Real Estate Debt Plattformen. Insgesamt betreut PGIM Real Estate mit 156 Mitarbeitern in Europa Immobilien im Wert von mehr als 12,1 Mrd. US-Dollar (Stand 31. März 2020). Die europäischen Fonds von PGIM Real Estate investieren in den Risikoklassen Core, Core Plus und Value-Add über alle Assetklassen hinweg.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte pgimrealestate.com.

Savills Investment Management
Savills Investment Management ist ein internationaler Immobilien-Investmentmanager mit 17 Büros weltweit und einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 20,5 Mrd. Euro per März 2020. Mehr

Unser deutsches Team ist mit ca. 80 erfahrenen Immobilienprofis an drei Standorten in Hamburg, Frankfurt am Main und München vertreten und verantwortet ein Immobilienvermögen von über 5 Mrd. Euro, davon mehr als 2 Mrd. Euro in Deutschland. Unser Angebot umfasst Asset- und Fondsmanagement-Dienstleistungen in Form von Einzelmandaten sowie Fondslösungen. Die Anlageprofile reichen von Core bis Value-Add und beinhalten diversifizierte, regionale und sektorspezifische Strategien.

Unsere Kunden sind institutionelle Anleger wie Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen und Family Offices. Darüber hinaus erwerben und verwalten wir im Auftrag internationaler Investoren Einzelobjekte oder Portfolios ab einem Umfang von ca. 100 Mio. Euro.

Wir sind eine unabhängige Tochtergesellschaft von Savills plc, einem weltweit tätigen Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 39.000 Mitarbeitenden in über 70 Ländern und Börsennotierung in London.


GOLD PARTNER

AEW
AEW ist einer der weltweit größten Real Estate Asset Manager mit ca. 71,2 Mrd. Euro Assets under Management (Stand 31. März 2020). Mit über 700 Mitarbeiter in den Hauptniederlassungen in Boston, London, Paris, Düsseldorf und Hong Kong bietet AEW ein breites Spektrum an Real Estate Investment Produkten über alle Risikoklassen. Mehr

AEW ist die Real Estate Asset Management Plattform von Natixis Investment Management, einem der weltweitgrößten Vermögensverwalter.

In Europa verwaltet AEW ein Immobilienvermögen in Höhe von ca. 33,5 Mrd. Euro das in Fonds und Separate Accounts gebündelt ist (Stand 31. März 2020). AEW hat über 400 Mitarbeiter an 9 Standorten in ganz Europa und hat eine lange Erfolgsgeschichte bezüglich der erfolgreichen Umsetzung von Core, Value-Add und Opportunistic Investmentstrategien. Das Produktangebot von AEW umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Anlagevehikel für sämtliche Investmentstrategien. Dazu zählen beispielsweise Mischfonds, Sondervermögen und Club Deals. Das Transaktionsvolumen (Käufe und Verkäufe in ganz Europa) der vergangenen 5 Jahren beläuft sich auf mehr als 23,9 Mrd Euro.

Art-Invest Real Estate
Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotenzial. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Mehr

Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine Manage-to-Core-Anlagestrategie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büro und Hotels in Deutschland.

Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 18 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Die Interessen der Investoren stehen dabei im Mittelpunkt des Handelns. Es wird genau darauf geachtet, dass aufkommende Interessenkonflikte von vornherein vermieden werden. Deshalb sind die Portfolioansätze der von uns aufgelegten und gemanagten Investmentvehikel zeitlich, vom Investmentprofil und der Nutzungsart her grundsätzlich komplementär ausgerichtet. Neben allen investmentrechtlichen Anforderungen steht aber vor allem das erfolgreiche Asset Management von Art-Invest Real Estate im Vordergrund. Das Produktspektrum erstreckt sich von Büro- und Geschäftshäusern, Einzelhandelsobjekten über Hotelinvestments und Wohnungen bis hin zu Rechenzentren. Im Rahmen der veränderten investmentrechtlichen Rahmenbedingungen sind der Gesellschaft auch der Einsatz neuer Investmentvehikel (Beispiel Investment-Kommanditgesellschaft) erlaubt. Darüber hinaus bieten wir Anlegern nunmehr eine Luxemburger Plattform vor allem für alternative Investments (u.a. Private Equity, Betreiberstrategien).

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices” als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „Ghotel” als Hotelbetriebsgesellschaft mit langfristigen Mietverträgen, „i Live” als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments, „BitStone Capital” als Venture Capital-Gesellschaft, „maincubes” als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys” als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine” als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, sowie „Scopes” als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.

BF.capital
BF.capital ist ein Investmenthaus für institutionelle Investoren, dessen Fokus auf kapitalmarktorientierten Beratungsleistungen rund um die gewerbliche Immobilienfinanzierung liegt. Auf diesem Gebiet strukturieren wir über unsere Produkt- und Abwicklungspartner Real Estate Debt Investments für institutionelle Investoren.

BNP Paribas Real Estate Investment Management
BNP Paribas Real Estate ist eine Tochtergesellschaft des Finanzkonzerns BNP Paribas und bietet mit BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) ein umfassendes Produkt-und Dienstleistungsangebot für institutionelle und private Investoren in allen Sektoren der europäischen Immobilienmärkte. Mehr

Neben Fonds nach Vorgabe des deutschen Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) werden Luxemburger Anlagevehikel wie SICAV-FIS angeboten.

BNP Paribas REIM verwaltet Gewerbeimmobilien in Europa im Wert von über 30,1 Mrd. Euro. Dies macht das Unternehmen zu einem der wichtigsten Marktakteure. Die Expertise deckt den gesamten Lebenszyklus von Gewerbeimmobilien-Investments ab.

BNP Paribas REIM ist seit mehr als einem halben Jahrhundert auf dem europäischen Markt für nicht börsennotierte Immobilieninvestments aktiv. Das Unternehmen verwaltet das Vermögen von knapp 220 institutionellen Investoren und ca. 140.000 Privatanlegern. Im Jahr 2019 belief sich das Transaktionsvolumen von BNP Paribas REIM auf 5 Mrd. Euro.

Mit über 350 Experten betreut BNP Paribas REIM Mandate und Fonds in Europa und ist in sieben europäischen Ländern vertreten: Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien, Belgien und Luxemburg. Das Investitionsspektrum umfasst die Bereiche Büro, Einzelhandel, Logistik, Hotel, Wohnen und alternative Immobilienklassen.

Catella Residential Investment Management GmbH
Catella Residential IM ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen Catella AB in Stockholm. Ihr europäisches Wohnimmobiliengeschäft umfasst Beratungsleistungen in den Bereichen Portfoliomanagement, Akquisition und Verkauf sowie Assetmanagement. Mehr

Das Unternehmen verwaltet und berät Fonds und Mandate mit einem verwalteten Vermögen von über 4 Mrd. Euro in zehn europäischen Ländern.

Catella initiierte 2007 ihren ersten europäischen Wohnfonds mit einem Volumen von über 1,5 Mrd. Euro. Dieser hat eine durchschnittliche Nettorendite für Investoren von 8,5 % pro Jahr seit seiner Auflage bis Ende Juni 2020 erzielt. Der erste spezialisierte European Student Housing Fund wurde 2013 aufgelegt.

Die in Berlin ansässige CRIM und der französische Ingenieur-und Nachhaltigkeitsspezialist Elithis starteten in 2019 ein Investitionsprogramm in Höhe von 2 Mrd. Euro für den Bau von 100 „energiepositiven” Wohntürmen in ganz Europa bis 2030. Die Türme werden Wohnungen zu erschwinglichen Mieten bieten und überschüssige Energie an die nationalen Netze zurückführen, d.h. sie bieten gleichzeitig eine Antwort auf zwei der drängendsten Probleme unserer Zeit: die Bezahlbarkeit von Wohnungen und den Klimawandel.

CBRE
CBRE ist – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2019 – der größte globale Immobiliendienstleister. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in über 530 Büros steht CBRE Investoren und Immobiliennutzern als Partner für alle Immobilienbelange weltweit zur Seite. Mehr

CBRE bietet ein breites Spektrum an integrierten Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: von der strategischen und technisch-wirtschaftlichen Beratung wie u. a. beim An- und Verkauf oder der An- und Vermietung, über die Verwaltung und Bewertung von Immobilien bis hin zum Portfolio-, Transaktions-, Projekt- und Facility-Management. CBRE bietet über alle Assetklassen hinweg maßgeschneiderte Beratung aus einer Hand.

Equity Placement für Fonds- und Asset Manager
Fonds- und Asset Managern bietet CBRE Capital Advisors einen ganzheitlichen Beratungsansatz zur Entwicklung von nachfrageadäquaten Investmentprodukten und investorenfreundlichen Investmentstrukturen unter Beachtung von Aufsichts-, und Investmentvorschriften. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von zielgerichteten, effizienten Platzierungsstrategien sowie einem begleitenden professionellen Projektmanagement während des Platzierungsprozesses. Weiterhin gehört die Unterstützung bei der Verhandlung zwischen Vertragsparteien und die Unterstützung von Due Diligence Prozessen seitens potentieller Investoren zu den Serviceleistungen von CBRE Capital Advisors. CBRE verfügt über einen weltweiten Zugang zu institutionellen Investoren, gesteuert und umgesetzt mit einem Team von mehr als 60 Professionals im Bereich Equity Placement an über 13 Standorten weltweit. Das von CBRE platzierte Eigenkapital-Volumen über Primary- sowie die Secondary-Transaktionen beträgt bislang rd. 14 Mrd. Euro.

Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Deutsche Investment ist eine konzernunabhängige Kapitalverwaltungsgesellschaft. Als vollständig vertikal integrierter Investmentmanager mit 360° Immobilienkompetenz decken wir den gesamten Lebenszyklus von Immobilien ab. Dabei haben wir unseren Investitionsfokus auf die drei Assetklassen ausgerichtet, die die Grundbedürfnisse des Menschen abdecken: Wohnen, Büro und Food Retail. Aktuell betreut das Unternehmen im gesamten Bundesgebiet ein Immobilienvermögen (AuM) in Höhe von rund 1,6 Mrd. Euro. Mehr

Deutsche Investment erbringt sämtliche fonds- und immobilienbezogenen Leistungen aus einer Hand: Dank des 360° Managementansatzes vereinen wir die Expertise eines professionellen Immobilieninvestors mit dem zielgerichteten Arbeiten nah an der Immobilie. Ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein über alle Unternehmensbereiche sowie eine hohe Wertschöpfung auf Objekt- und Portfolioebene bilden die Basis für unser umfassendes Leistungsportfolio bestehend aus:

  • Fondsmanagement
  • Transaktionsmanagement
  • Asset Management
  • Projektentwicklung
  • Property, Management
  • Vermietungsmanagement
  • Facility Management

Unser multidisziplinäres Team verfügt über ein tiefes Verständnis von institutionellen Anforderungen. Im engen Dialog mit unseren Investoren konzipieren wir maßgeschneiderte Kapitalanlageprodukte mit Fokus auf einer langfristigen Bestandshaltung, einer nachhaltigen Wertentwicklung und kontinuierlichen Erträgen:

  • Offene und geschlossene inländische Spezial-AIFs
  • Individual- und Poolfonds sowie Club-Deals
  • Beratungs- bzw. Dienstleistungsmandate mit individueller Zusammensetzung unserer Leistungsbausteine

Deutsche Investment steht für Konzernunabhängigkeit, Zuverlässigkeit, Integrität sowie für eine wertebasierte Geschäfts- und Investmentstrategie. Mit einem direkten deutschlandweiten Marktzugang und einer strategischen Bevorratung adäquater Objekte durch unsere Gesellschaft (Warehousing) steigern wir die Investitionsgeschwindigkeit und halten für unsere Investoren attraktive Investmentopportunitäten mit zügigem Mittelabruf bereit.

GRR Group
Die GRR Group ist ganz auf Nahversorgungs-Immobilien in Deutschland spezialisiert. Leistungsschwerpunkte sind das Investment- und Asset-Management. Neben einem attraktiven Basic-Retail-Eigenportfolio hält die GRR Group Einzelhandelsimmobilien von Lebensmittel-Discountern bis hin zu Nahversorgungszentren in mehreren für institutionelle Investoren aufgelegten Fonds. Mehr

Aktuell betreut die GRR Group rund 475 Objekte mit einer Gesamtfläche von ca. 950.000 m² und einem Volumen von rund 1,75 Mrd. Euro. Die von der GRR Group betreuten Mieter zählen zu den namhaftesten Unternehmen des deutschen Einzelhandels.

Die GRR Group legt seit 2012 eigene Fonds auf und betreut diese umfassend aus einer Hand. Mittlerweile wurden mit dem „GRR German Retail Fund No.1" und dem "GRR German Retail Fund No.2" bereits zwei Fonds mit dem Schwerpunkt Basic Retail initiiert und vollständig investiert. Der GRR German Retail Fund No.3 wurde 2018 gestartet und hat bereits mehr als 90% seines Zielvolumens erreicht.

2019 hat die GRR Group den „GRR German Retail Fund No.4" gestartet. Dieser war nach wenigen Monaten mit einem Zielvolumen von ca. 450 Mio. Euro (Plan: 350 Mio. Euro) und einem Eigenkapital von ca. 250 Mio. Euro (200 Mio. Euro) vollständig platziert und befindet sich aktuell in der Investitionsphase.

Daneben bietet die GRR Group institutionellen Investoren die Möglichkeit, über Individualmandate ein diversifiziertes Portfolio an guten Nahversorgungs-Immobilien aufzubauen. Die GRR Group deckt für die Investoren das komplette Leistungsspektrum rund um die Immobilien sowie des Fund Advisory mit eigenen Mitarbeitern ab.

Die GRR Group ist Mitglied des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. und im German Council of Shopping Centers e.V. (GCSC), dem führenden Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft in Deutschland.

INDUSTRIA WOHNEN
Der Spezialist für Immobilieninvestments in Deutschland
INDUSTRIA WOHNEN ist seit 65 Jahren als Wohnungsunternehmen und Immobilienmanager tätig. Wir sind als Portfoliomanager spezialisiert auf wohnwirtschaftliche Investitionen in Deutschland. Als Tochtergesellschaft der Degussa Bank realisieren wir unsere Investitionen gemeinsam mit dem Verbund der M.M. Warburg. Mehr

Wir erschließen privaten und institutionellen Anlegern Investitionen an wirtschaftsstarken Standorten in ganz Deutschland.

Aktuell betreuen unsere 120 Mitarbeiter mehr als 16.000 Einheiten und mehr als 2,4 Mrd. Euro Assets unter Management in Deutschlands wirtschaftlich starken Ballungsräumen und Metropolen. Ein umfassendes, in dieser Form einzigartiges Paket im Portfolio-, Asset- und Property Management rundet unsere Expertise im An- und Verkauf von Immobilieninvestments ab.

Seit 2010 haben wir bereits acht Immobilien-Spezialfonds aufgelegt, die wir speziell für unsere institutionellen Anleger entwickelt haben. Für Privatanleger bieten wir außerdem seit 2015 unseren offenen Immobilien-Publikumsfonds an.

Der demografische Wandel und die Regulierung der Finanzmärkte stellen insbesondere institutionelle Investoren vor neue Herausforderungen. Als Kapitalanlage mit niedrigem Risiko und langfristiger Rendite wird das Wohnimmobilien-Investment für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke zu einem immer wichtigeren Asset, das verbunden ist mit hohen Erwartungen an ein professionelles Portfoliomanagement.

INDUSTRIA WOHNEN kann diese Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllen:

Mit unseren Spezialfonds investieren wir in Wohnungsbestände und Neubauten an wirtschaftsstarken Standorten in Deutschland und erwirtschaften regelmäßige, verlässliche Erträge für unsere Anleger.

Im Fokus hat INDUSTRIA WOHNEN dabei stets die hohen Transparenz- und Sicherheitsstandards dieser Anlegergruppe. So werden aktuelle Reportings und Informationen ausgegeben, daneben finden regelmäßige Anlegersitzungen statt. Durch unsere langjährige Erfahrung im Portfoliomanagement sorgen wir nicht nur für maßgeschneiderte Strukturen, sondern auch für eine erfolgreiche Performance unserer Immobilien-Spezialfonds. In Zukunft werden wir diesen Geschäftsbereich durch entsprechende Angebote weiter ausbauen.

Invesco Deutschland
Invesco Real Estate ist eine auf Immobilieninvestments und das Asset Management von Immobilien spezialisierte Gesellschaft, die bereits seit 1983 in den USA tätig ist und ihre Aktivitäten seither auf die europäischen und asiatischen Immobilienmärkte ausgeweitet hat. Invesco Real Estate bietet in allen Regionen, Sektoren und Risikokategorien passende Investmentlösungen, diese sind sowohl als Fonds- und auch als Einzelmandatsstrukturen darstellbar. Mehr

Als Spezialist für Immobilienanlagen innerhalb von Invesco Ltd. profitiert Invesco Real Estate von der starken globalen Plattform einer großen Organisation in Verbindung mit der Expertise eigener lokaler Immobilienspezialisten. Invesco Ltd. wurde 1935 gegründet und verwaltet ein Vermögen in Höhe von über 960,6 Mrd. Euro.

Invesco Real Estate verwaltet ein globales Anlagevermögen von 69,2 Mrd. Euro, das in direkten Anlageinstrumenten, wie Immobilienfonds, und in börsengehandelten Immobilienwertpapieren angelegt ist, und hat mehr als 568 Mitarbeiter in 21 Niederlassungen weltweit. In acht europäischen Büros in London, München, Mailand, Madrid, Paris, Prag, Luxemburg und Warschau sind rund 166 Mitarbeiter beschäftigt. Invesco Real Estate verwaltet in Europa 176 Immobilienobjekte in 14 Ländern und ein Anlagevermögen von 13,1 Mrd. Euro. Das Team verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz über alle drei gewerblichen Sektoren sowie Hotels und Wohnimmobilien. Die starke Präsenz und Kenntnisse der lokalen Immobilienmärkte gewährleisten ein konstantes Angebot an Investitionsmöglichkeiten.

Stand aller Daten: 31. März 2020.

WERTGRUND Immobilien
Die WERTGRUND Immobilien AG ist ein Investment- und Managementunternehmen für Wohnimmobilien in Deutschland. Ihren institutionellen und privaten Kunden bietet die WERTGRUND Immobilien AG seit mehr als 25 Jahren die gesamte Leistungspalette im Bereich Wohnimmobilien an, von Investments über Transaktionsbegleitung bis hin zu Asset Management, Verwaltung und Vermietung. Mehr

Um ein effizientes Management zu gewährleisten, unterhalten wir für Einzugsgebiete mit mehr als 300 Wohneinheiten eigene Büros vor Ort. Für Institutionelle Anleger hat WERTGRUND bislang die offenen Immobilien Spezial AIFs „WERTGRUND Spezialinvest Wohnen D”, „WERTGRUND Wohnen D”, „WERTGRUND Wohnen D2” und „ImmobilienInvestNord” aufgelegt. Seit 2019 besteht eine Kooperation mit der CommerzReal zum Aufbau eine bundesweiten Wohnungsportfolios mit einem Volumen von ca. 2 Mrd. Euro. Der Fokus liegt hierbei auf bezahlbaren und geförderten Wohnungsbau. WERTGRUND ist bei allen Fonds für das gesamte Immobilien- und Asset Management zuständig. Neben der Konzeption von Poolfonds übernimmt WERTGRUND im Segment Wohnen auch die Entwicklung von Individualfonds und erarbeitet gemeinsam mit dem Anleger die für ihn passende Investmentstrategie. Dabei berücksichtigen wir in unserer Beratung, dass Wachstumspotenziale nicht mehr nur in den großen Metropolen, sondern vor allem auch in einer Gruppe ausgesuchter Mittelstädte bestehen. Die Grundlage unserer Fondskonzeptionen und Investmentstrategien bildet dabei immer eine intensive Analyse und Beobachtung der Wohnimmobilienmärkte durch unser eigenes Research. WERTGRUND betreut in den Fonds aktuell rund 8.000 Wohneinheiten mit einem Marktwert von ca. 1 Mrd. Euro.


SILBER PARTNER

Barton Group
Die Barton Group ist ein vollintegriertes familiengeführtes Investmenthaus, fokussiert auf Wohnimmobilien und gemischt genutzte Wohn- und Geschäftshäuser. Die Barton Group deckt mit ihrem integrierten Managementansatz den kompletten Lebenszyklus der Immobilienbewirtschaftung vom Investment Management über Asset- Property- bis hin zum Facility Management ab. Mehr

Sie investiert im Rahmen der aktiven Asset-Investment Strategie für institutionelle Anleger und Family Offices schwerpunktmäßig in Wohnimmobilien mit Wertschöpfungspotenzial in guten Lagen. Aktuell betreut die Barton Group ein Immobilienvermögen von über 420 Mio. Euro. Die Barton Group hat ihren Sitz in Bonn und ist deutschlandweit aktiv. Sie ist ein in dritter Generation inhabergeführtes unabhängiges mittelständisches Familienunternehmen und steht für ihre Leistungen mit ihrem Namen. Weitere Informationen finden Sie unter www.barton-group.de

CR Investment Management
CR Investment Management ist ein europaweit engagierter strategischer Investor und Asset Manager. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf thematische und opportunistische Investments in Deutschland, Luxemburg, Niederlande und Irland mit eigenen Büros. Mehr

Als Asset Manager entwickelt CR Lösungen für die werterhöhende Strukturierung komplexer oder notleidender Portfoliostrukturen. Dabei ist CR für Fondsgesellschaften, Private Equity Investoren und Kreditinstitute aktiv und verfügt auch über eine langjährige Expertise in der Optimierung von Unternehmensimmobilien. In den vergangenen zehn Jahren hat CR Immobilienportfolios im Wert von 30 Mrd. Euro strukturell optimiert und Immobilien im Wert von 7 Mrd. Euro allein in Deutschland nach erfolgter Neupositionierung platziert. www.crmanagement.eu

DEUTSCHE IMMOBILIEN
Die DEUTSCHE IMMOBILIEN entwickelt für institutionelle Investoren auf deren Bedürfnisse abgestimmte Fondslösungen rund um die Immobilieninvestition. Dabei sind das Investment- sowie Immobilienassetmanagement für die Nutzungsarten Wohnen und Büro integrale Bestandteile des Leistungsspektrums. Mehr

Weitere Nutzungsarten sowie Standorte außerhalb Deutschlands werden über ausgewählte Immobilienpartnerschaften mit spezialisierten operativen Partnern gemanagt. Gemeinsam mit ihren Partnern ermöglicht die DEUTSCHE IMMOBILIEN eine direkte und konstante Wertentwicklung der Immobilie und liefert für jeden Anleger ein bedarfsgerechtes sowie transparentes Reporting. Hierbei werden alle Anforderungen an das Aufsichtsrecht sowie an eine voll lizensierte Kapitalverwaltungsgesellschaft erfüllt.

Die DEUTSCHE IMMOBILIEN wurde 2019 durch Herrn Florian Mundt gegründet und ist als inhabergeführtes Unternehmen konzernunabhängig. Das Management der Gesellschaft hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich eine Kapitalverwaltungsgesellschaft aufgebaut und verwaltete zuletzt ein Immobilienvolumen von rund 1,5 Mrd. Euro in sechs offenen Spezial-AIF (fünf Wohnimmobilien- und einen Büroimmobilienfonds).

Durch ein ausgeprägtes Netzwerk zu Bestandshaltern, Entwicklern sowie Transaktionsberatern gewährleistet die DEUTSCHE IMMOBILIEN auch in einem kompetitiven Marktumfeld eine kurzfristige Realisierung der geplanten Immobilieninvestitionen sowie Kapitalabrufe. Der Fokus liegt hierbei insbesondere auf soliden Bestandsimmobilien mit Optimierungspotenzialen (Miethöhen, Nachverdichtungen, Ausbau). Im Sinne seiner Investoren handelt die DEUTSCHE IMMOBILIEN konsequent risiko-rendite-optimiert und erfüllt nachhaltig die Anforderungen an ein sozialverträgliches Miteinander, Umweltschutz und gute Unternehmensführung.

Engel & Völkers Investment Consulting GmbH
Die Engel & Völkers Investment Consulting GmbH (EVIC) wurde im Januar 2014 als überregionale Investmentgesellschaft des bundesweit mehr als 300 Büros umfassenden Maklernetzwerkes von Engel & Völkers in Deutschland gegründet.  Mehr

Sie fokussiert sich auf die Strukturierung von Verkaufstransaktionen für Immobilienportfolios im Wege von Einzelobjekt- und Teilportfolioverkäufen, den strukturierten Aufbau von Immobilienportfolios für institutionelle Investoren sowie damit in Zusammenhang stehende Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Analyse und Bewertung. Die Geschäftsaktivitäten der EVIC erstrecken sich sowohl auf Gewerbeimmobilien der unterschiedlichsten Art wie auch auf Wohnimmobilien.

GARBE Industrial Real Estate
GARBE Industrial Real Estate ist eine der führenden Plattformen für Logistik- und Unternehmensimmobilien in Deutschland und Europa. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg zählt seit mehr als 25 Jahren zu den bedeutendsten unabhängigen Kooperationspartnern für Logistik- und Transportdienstleister, Handel und produzierendes Gewerbe. Mehr

GARBE entwickelt, verkauft, akquiriert, vermietet, verwaltet und finanziert hochwertige Logistik- und Gewerbeimmobilien an attraktiven europäischen Standorten.

Die Logistikbranche in Deutschland ist mit einem jährlichen Umsatz von rund 225 Mrd. Euro und 2,85 Mio. Arbeitsplätze ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und bietet zusätzlich Unterstützung bei der Expansion vieler Unternehmen. Mit etwa 1,8 Billionen Euro ist die Logistikbranche der zweitgrößte deutsche Dienstleistungssektor nach dem Binnenhandel. Damit nimmt Deutschland die internationale Spitzenposition in Infrastrukturqualität und Logistiktechnologie ein.

Logistikimmobilien sind der Dreh- und Angelpunkt in den Lieferketten des Handels, produktionsnaher Lager- und Versorgungsstandort der Industrie und Ausgangspunkt für die schnelle und verlässliche Zustellung von Waren. Die Logistikimmobilie hat sich in der Vergangenheit als eigenständige Assetklasse entwickelt. Logistikimmobilien erfüllen höchst unterschiedliche Anforderungen. Sie können als Lager- oder Umschlaghalle konzipiert sein, als Speziallager oder Distributionszentrum.

Im Bereich Logistik- und Unternehmensimmobilien bietet GARBE nationalen und internationalen institutionellen Investoren unterschiedliche direkte und indirekte Anlagemöglichkeiten. Aktuell betreut GARBE Immobilien- und Anlagevermögen im Volumen von rund 3,3 Mrd. Euro und eine Gesamtmietfläche von rund 4,4 Mio. Quadratmetern in vier Ländern. Das breitgefächerte Portfolio rund um Logistik- und Unternehmensimmobilien, die langjährigen Kundenbeziehungen zu unterschiedlichsten Mietern und Investoren sowie das logistische und immobilienwirtschaftliche Expertenwissen bilden neben der finanziellen Leistungsfähigkeit das Grundgerüst des Geschäftsmodells von GARBE Industrial Real Estate.

GEG German Estate Group
Die GEG German Estate Group ist eine Tochter der DIC Asset AG (DIC) mit Sitz in Frankfurt. Sie ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management-Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf die drei Segmente Club Deals, Pool Funds und Separate Accounts. Mehr

Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung mehrere Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit insgesamt über 5,3 Mrd. Euro Assets under Management aufgebaut. Dazu zählen neben herausragenden Landmark-Immobilien wie dem IBC Campus auch das Luxushotel Villa Kennedy in Frankfurt, der Sapporobogen in München sowie Projektentwicklungen wie das Stadtquartier MainTor, der RIVERPARK Tower in Frankfurt, die Opera Offices in Hamburg und das Junge Quartier Obersendling in München.

HANSAINVEST
Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH wurde 1969 gegründet und ist Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Als Master-/Service-KVG für Real und Financial Assets erbringt die Hamburger Gesellschaft vielfältige Dienstleistungen rund um die Administration von liquiden und illiquiden Assetklassen für Asset Manager und institutionelle Investoren. Mehr

Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, zudem ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Frankfurt präsent. Über ein Tochterunternehmen ist die HANSAINVEST auch sehr aktiv in Luxemburg vertreten. Aktuell werden von mehr als 170 Mitarbeitern fast 240 Publikums- und über 110 Spezialfonds mit Vermögenswerten von über 39 Mrd. Euro administriert. Die HANSAINVEST wurde im Jahr 2018 durch das Private Banker Magazin zum vierten Mal in Folge als „Beste Service-KVG” ausgezeichnet. (Stand der Daten: 30.09.2019).

Mehr Informationen unter www.hansainvest.de

 

Wir eröffnen Investmentpotenziale
Wir eröffnen Investmentpotenziale – als Spezialist für die Administration von Immobilienfonds. Wir haben das Prinzip der Immobilien-Service-KVG erfunden: Nach der Gründung 2009 hat sich unser Unternehmen zur führenden Service-KVG im Immobilienbereich entwickelt. Mit Standorten in Hamburg, Frankfurt und Luxemburg ist die INTREAL international aufgestellt und an allen wichtigen europäischen Fondsstandorten präsent. Mehr

Die INTREAL ist die erste Service-KVG, die ausschließlich auf die Auflage und Administration von Immobilienfonds für Dritte fokussiert ist. Wir übernehmen für unsere Fondspartner alle investmentrechtlichen Aufgaben für das Management einer KVG und für ihre aufgelegten Fonds – ohne Interessenkonflikte – neutral, schnell und effizient.

Immobilien-Asset Manager ohne eigene KVG/AIFM-Lizenz können in Kooperation mit uns alle regulierten Fonds auflegen. Darüber hinaus können neue oder bereits am Markt etablierte Investmentfondsmanager, die über eine eigene Lizenz verfügen, umfassende Back-Office-Leistungen an die INTREAL als voll lizenzierten Zentralverwalter auslagern.

Aktuell wird ein Immobilieninvestmentvolumen von 34,3 Mrd. Euro von mehr als 328 INTREAL-Spezialisten administriert – stets auf dem aktuellsten regulatorischen Stand.

Wir bieten unseren Kunden langjähriges Immobilien-Know-how und professionelles Fondsadministrations-Wissen.

Mc Dermott Will & Emery
Mc Dermott Will & Emery ist mit über 1.100 Rechtsanwälten an mehr als 20 Standorten eine der führenden Anwaltssozietäten weltweit. In Deutschland sind wir mit unseren Büros in Düsseldorf/Köln, Frankfurt am Main und München vertreten, wo über 130 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte unsere Mandanten in allen wesentlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts beraten. Mehr

McDermott Will & Emery zählt zu den führenden Kanzleien in den Bereichen Immobilienwirtschaftsrecht und Investmentfonds in Deutschland. Wir bieten 360-Grad-Lösungen rund um Immobilienprojekte und haben in den vergangenen Jahren einige der größten und anspruchsvollsten Transaktionen in Deutschland begleitet und erfolgreich umgesetzt. Wir beraten Investoren, Fonds- und Asset Manager, Projektentwickler, Family Offices und andere bei sämtlichen immobilienrechtlichen und damit einhergehenden Themen wie zum Beispiel Strukturierungen, Finanzierungen, Steuern sowie Aufsichts- und Gesellschaftsrecht.

Unsere erfahrene Fondspraxis berät AIF- und OGAW-Kapitalverwaltungsgesellschaften, Fondsinitiatoren, institutionelle Investoren, Private-Equity-Fonds und andere umfassend bei der Auflage und dem Management von Fonds. Wir strukturieren Sondervermögen verschiedener Assetklassen, Investment-KGs und andere Investment-Gesellschaften, Fund-of-Funds-Strukturen, Dachfonds und Club Deals sowie ausländische regulierte Strukturen. Zudem unterstützen wir bei Zulassungsverfahren mit Aufsichtsbehörden, in aufsichtsrechtlichen Fragen (KAGB, VAG, KWG, Solvency II etc.) sowie bei steuerlichen und Compliance-Fragen. www.mwe.com/de/

 

RLI Investors
Als ausgewiesener Spezialist für die Objektklasse der Logistikimmobilien ist  RLI Investors (RLI) einer der führenden unabhängigen Fonds- und Assetmanager für institutionelle Investoren, wie Pensionskassen, Versorgungswerke, Versicherungen und Banken innerhalb Deutschlands. Mehr

RLI versteht sich ebenso als Partner für Family Offices und nationale wie internationale Vermögensverwalter, die im Rahmen ihrer Portfoliostrategie diversifizieren und gemeinsam mit dem Logistikexperten RLI nachhaltig in die attraktive Objektklasse Logistik investieren wollen.

Seit Gründung im Jahr 2014 hat das Unternehmen zwei offene Immobilien Spezial-AIF, die „RLI Logistics Funds - Germany I und II“, aufgelegt und betreut diverse Drittmandate, vornehmlich im Assetmanagement und in der Projektentwicklung sowohl im Bestand als auch im Neubau. Zum Ende des Jahres 2019 managt RLI Logistikimmobilien im Wert von über 1 Mrd. Euro. Der dritte Investmentfonds mit Fokus auf Logistikimmobilien befindet sich in der Vertriebs- bzw. Investmentphase. Er erwirbt im Rahmen einer Core- / Core-Plus-Strategie Logistikimmobilien mit Schwerpunkt auf Versorgungslogistik in stabilen Märkten Europas mit Deutschland als absolutem Hauptmarkt. Neben Neubauten, auch aus eigener Entwicklung, erwirbt der neue RLI-Fonds hochwertige Bestandsimmobilien. Nationale wie auch internationale institutionelle, indirekte Investoren können sich aktuell mit Eigenkapital am Fonds beteiligen.

RLI verfügt im Investmentmanagement von Logistikimmobilien über ein umfangreiches Branchenwissen und Experten-Know-how. Entsprechend der Anlagestrategie identifiziert RLI geeignete Objekte und liefert verlässliche Aussagen zum Markt- und Entwicklungspotenzial der Logistikimmobilien.

Langjährige und vertraute Kontakte zu Bestandshaltern, Projektentwicklern und vielen anderen Markteilnehmern ermöglichen dem RLI-Akquiseteam einen frühzeitigen Zugang zu Projekten und Objekten an nachgefragten und strategisch relevanten Logistikstandorten. Das hausinterne Transaktionsmanagement übernimmt die Steuerung und Durchführung sämtlicher Due Diligence-Prozesse beim An-und Verkauf und ist zusammen mit der Akquise und dem Assetmanagement in der Lage, eine sichere und zügige Ankaufsentscheidung zu treffen. Bei den durchgeführten Transaktionen handelt es sich überwiegend um klassische Asset Deals, Share Deals, Forward Deals und Sale-Lease-Back-Deals. In Bezug auf das ganzheitliche Assetmanagement verfolgt RLI eine gezielte Manage-to-Core-Strategie.

SELINUS CAPITAL GmbH
Selinus Capital ist der führende unabhängige Placement Agent für Immobilien- und alternative Investmentfonds in Deutschland. Die Gesellschaft, mit Sitz in Frankfurt, besteht aus einem Team von 15 erfahrenen Spezialisten und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2007 ein Eigenkapitalvolumen von über 8 Mrd. Euro für illiquide Anlageformen von deutschen institutionellen Investoren eingeworben. Mehr

Die Gesellschaft unterstützt Fondsmanager bei dem Vertrieb an institutionelle Investoren im deutschsprachigen Raum. Dabei stellt Selinus Capital den Vertriebsarm der Fondsmanager dar und begleitet bei Bedarf internationale Fondsmanager bereits bei der Konzeption von Immobilien- und alternativen Investmentfonds hinsichtlich der Eignung für den deutschen institutionellen Markt.

Die Selinus Capital GmbH ist ein durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für die Anlagevermittlung zugelassenes und beaufsichtigtes Finanzdienstleistungsinstitut.

Westbridge Advisory
Die Westbridge Advisory GmbH (Westbridge) ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das sich auf die Betriebskostenoptimierung von Immobilienportfolios sowie auf die Bereiche Facility- und Energy-Management-Consulting spezialisiert hat. Mehr

Basierend auf der hohen Affinität zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz zeichnet sich das Frankfurter Unternehmen durch seine tiefgründige Betriebskosteneffizienz-Expertise aus. Die langjährige Erfahrung in der Immobilienwirtschaft macht Westbridge zu einem der führenden Ansprechpartner für ESG-Strategien.

Das Ziel der nach einem standardisierten Prozessmodell durchgeführten Beratung ist eine effiziente, transparente und nachhaltige Gestaltung sämtlicher Betriebskosten und letztendlich die Wertsteigerung der Immobilien. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie die Allianz, Union Investment, PATRIZIA AG und Wüstenrot. Mit der Westbridge Advisory International AG mit Sitz in Zürich bedient Westbridge den europäischen Markt. Nach fünf erfolgreichen Jahren am Markt zählt Westbridge aktuell mehr als 30 Mitarbeiter. www.westbridge-advisory.com


Präsentator Anleger Partner BRUNCH

BECKEN Invest
Das innhabergeführte Hamburger Immobilien- und Investmentunternehmen Becken ist seit 1978 in den führenden deutschen Metropolregionen tätig. Becken verbindet die Erfahrung aus über 40 Jahren dynamischer Entwicklung mit der Solidität und finanziellen Kraft eines Familienunternehmens. 2018 bündelte Becken seinen Geschäftsbereich Investment Management und Fonds in einer neu gegründeten Gesellschaft – der BECKEN Invest GmbH. Mehr

Die Becken Gruppe verfolgt mit ihren Geschäftsbereichen Development, Asset Management und Investment Management ein integriertes Geschäftsmodell und vereint erfolgreich Kompetenzen auf allen Stufen des Investmentprozesses. Becken arbeitet seit mehr als 10 Jahren aktiv mit Institutionellen Investoren im Rahmen von Joint Venture- und Club Deal Strukturen zusammen. Seit Mai 2019 konnte die BECKEN Invest GmbH bereits zwei vollregulierte Entwicklungsfonds bei institutionellen Anlegern platzieren. Der „REPE Funds" ermöglicht institutionellen Anlegern die Partizipation an der Wertschöpfung von Immobilienprojekten, dieser investiert in Büro- und Wohnraumprojektentwicklungen in den Top 7.


AUSSTELLER

21st Real Estate
Die Zukunft des Immobilientradings: 21st Real Estate. Ganz gleich ob Finanzierer, Investor oder Bestandshalter; egal ob Einzelobjekt oder Immobilienportfolio: Analysieren und bewerten Sie Ihr Investment auf Knopfdruck und nach individuellen Kriterien mit den innovativen Softwarelösungen von 21st Real Estate.
Mehr

Für jede beliebige Adresse deutschlandweit, schnell, präzise und zuverlässig generiert 21st Real Estate aus über einer Milliarde Datenpunkten verteilt über ganz Deutschland nach höchsten wissenschaftlichen Standards und mittels künstlicher Intelligenz Smart Data. Diese bilden die Grundlage für die Bewertung von Immobilien und Standorten und damit für Ihre Ankaufs-, Verkaufs-, Investitions- und Finanzierungsentscheidung. Mit diesen einheitlichen und objektivierten Daten ist die 21st-Plattform die Zukunft des digitalen Real Estate Online Trading.

Nie zuvor haben Sie Investmentangebote so exakt bewertet, so schnell einen geeigneten Standort gefunden und den Analyseprozess so sicher gesteuert wie mit unserer Software.

www.21re.de

Website control.IT

control.IT
Die 1995 gegründete control.IT Unternehmensberatung GmbH ist Marktführer für Asset- und Portfolio-Managementsystemsoftware im deutschsprachigen Raum. Mehr

Mit der Software bison.box bietet control.IT eine voll integrierte Asset- & Portfolioplanungs- sowie Management-Software – in einem System, ohne Medienbrüche, mit standardisierten Report- und Analysefunktionen sowie der Möglichkeit von Individualreporting per Mausklick – ready to go und out of the box! Die bison.box ist ein vorkonfiguriertes System, das umfangreiche Planungsmodule bietet und ausführliche Asset- und Portfolioanalysen ermöglicht. Die bison.box hilft großen Investoren, Asset- & Property-Managern ihre weltweiten Investments wirtschaftlich zu managen – ist aber auch bei kleineren Unternehmen flexibel und skalierbar einsetzbar. Die Software bereitet automatisiert Daten auf, berechnet Prognosewerte, unterstützt Vermietungs- und Investitionsentscheidungen, dient der wertorientierten Steuerung und liefert Controlling- & Management-Reports auf Knopfdruck im Kundendesign.
control.IT berät mit qualifizierten Beratern bei der Umsetzung von ganzheitlichen Digitalisierungsstrategien – während des Onboardings und bei der Umsetzung erweiterter Anforderungen. Als Spezialist für die Integration heterogener Daten aus unterschiedlichsten Quellsystemen in einheitlichen Strukturen generiert control.IT aus Big Data die für Entscheidungsprozesse relevanten Smart Data. control.IT hat eine einzigartige Markposition inne, die auf mehr als 23 Jahren Erfahrung beruht und kann in ein Ökosystem rund um die bison.box auch PropTech Tools wie Coyote Software integrieren oder diese mit Daten versorgen.

www.controlit.eu

 

easol
Die easol GmbH (easol) ist ein IT-Unternehmen, das von der Immobilien-Service-KVG INTREAL und dem IT-Dienstleister control.IT als Joint Venture gegründet wurde. Das Unternehmen bietet mit der easol solution eine ganzheitliche IT-Lösung für Investments in Immobilien und andere Real Assets wie beispielsweise Flugzeuge, Schiffe oder Photovoltaikanlagen. Dabei wird die gesamte Bewirtschaftung der Assets digital abgebildet – vom Property Management über das Asset Management bis hin zum Fondsmanagement. Mehr

Die IT-Lösung besteht aus verschiedenen Software-Produkten wie beispielsweise der Fondsbuchhaltungs-Software von SAP, der Asset- und Portfolio-Management-Lösung bison.box sowie der Property-Management-Software iX-Haus. Die verwendeten Produkte sind bereits angepasst und vorkonfiguriert und arbeiten problemlos zusammen. Alle Datenformate sind konsistent und ermöglichen ein schnelles und effizientes Arbeiten. Außerdem wird die easol solution kontinuierlich weiterentwickelt und laufend auf den neuen regulatorischen Stand gebracht.

Die IT-Lösung ist bereits umfassend in der Praxis erprobt. Aktuell werden Assets im Volumen von mehr als 40 Mrd. Euro über die easol solution digital abgebildet und gemanagt. In das easol ecosys-tem wurden bereits verschiedene innovative PropTech-Lösungen integriert. Die Experten von easol screenen kontinuierlich den globalen Markt für PropTechs und integrieren neue, überzeugende Lösungen.

www.easol.eu

 

IRM Management Network GmbH
Die IRM Management Network GmbH hat sich darauf spezialisiert IT-technisches, betriebswirtschaftliches und prozessorientiertes Know-how zu ganzheitlichen, prozessorientierten Managementkonzepten zu verbinden. Mehr

Der Fokus der IRM liegt dabei auf der Unterstützung strategischer Entscheidungssimulationen und -prozesse der begleiteten Unternehmen. Dem Top-Management werden benötigte Informationen über vergangene, aktuelle und zukünftige Entwicklungen zur Qualifizierung ihrer Entscheidungsbasis zu Verfügung gestellt. Die IRM greift auf die Leistungsstärke eines eigens entwickelten Kompetenznetzwerkes zu. Durch die Zusammenarbeit zwischen Solution- und Consultingpartnern im Kompetenznetzwerk wird die Qualität, Leistungsstärke und Ganzheitlichkeit des Angebotes der IRM sichergestellt. Die Mitarbeiter/-innen der IRM verfügen über langjährige Erfahrung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, insbesondere in der Einführung von Portfoliomanagementkonzepten.

Lösungen für das Fonds- und Beteiligungsmanagement
Erst auf der Basis der Konsolidierung des Gesamtvermögens und unter Berücksichtigung der jeweiligen Produktspezifika, sind belastbare Aussagen zum aktuellen Status sowie zur Entwicklung wesentlicher Key Performance Indikatoren (KPI´s) eines Investors möglich. In die Fonds- und Beteiligungsplanung fließen automatisiert alle Planungen aus dem Asset- und Portfoliomanagement, dem Finanzmanagement und der Bewertung mit ein. Auf dieser Basis entsteht eine verlässliche Basis zur Erfolgs-, Cash- und Wertentwicklung über das gesamte Produkt – unter voller Berücksichtigung von der Komplexität länderübergreifender, ggf. mehrstöckiger Beteiligungsstrukturen.

Lösungen für das Portfolio- und Asset Management
Detaillierte Informationen zu Mietverträgen, deren Laufzeiten und Optionen stehen ebenso zur Verfügung wie die Auswertungen eines Teilportfolios oder des Gesamtbestandes. Die Analysetechnologien des Real Estate-Value Creators (RE-VC)® unterstützen Sie beim Aufbrechen aggregierter Informationen bis auf den Verursacher. Über Abweichungsanalysen identifizieren Sie Plan-/Ist-Abweichungen zu einzelnen Positionen einer Immobilie, eines Mietvertrages oder frei gewählter Gruppierungen. Auf Basis bewährter, flächenkonkreter Prognosen erstellen Sie eine oder mehrere Budgetvarianten. Ihre Planungen sind Teil des Wertschöpfungsnetzes, sie werden auf Wunsch automatisiert in der Erfolgs-, der Cashplanung und somit der Unternehmens- bzw. Beteiligungsplanung integriert und stehen für Szenariovergleiche zur Verfügung. Neben den Online-Analysen im RE-VC stehen Ihnen umfängliche Reportingwerkzeuge zur Verfügung. Durch die Kombination qualitativer und quantitativer Analyse- und Prognosemethoden können Sie sich auf die Verfügbarkeit aller gängigen Methoden modernen Asset- und Portfolio Managements verlassen.
www.irm-network.com

PriceHubble AG
PriceHubble ist 2016 in Zürich gestartet und mittlerweile auch in Deutschland, Frankreich, Japan und Österreich aktiv. Mehr

 

PriceHubble setzt auf Big Data, Machine Learning und künstliche Intelligenz, um unter Berücksichtigung innovativer Standortfaktoren Immobilien besser bewerten zu können. Dazu sammeln und strukturieren hochqualifizierte Experten in Zürich, Berlin, Hamburg, Paris, Minsk und Tokio Unmengen an Daten und integrieren diese in digitale und für den Nutzer intuitiv aufbereitete sowie verständlich visualisierte Lösungen. PriceHubble verwendet aktuelle Marktdaten und mathematisch-statistische Verfahren. Dadurch wird eine objektive und marktgerechte Bewertung möglich und komplexe nicht-lineare Zusammenhänge zwischen Preisen und wertrelevanten Merkmalen werden abgebildet. Zudem lernt das System fortlaufend aus jeder Veränderung, so dass auch prädiktive Analysen möglich werden.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Angebot digitaler Produkte und Lösungen zur Steigerung von Geschäftsergebnissen
  • Entwickelt und optimiert zusammen mit und für Unternehmen entlang der gesamten Immobilienwertschöpfungskette, wie z.B. Makler, Banken, Hypo-Broker, Miet-/ WEG- und Vermögensverwalter, Steuerberater, AssetManager, Investoren.
  • Attraktive Live-Visualisierungen von tagesaktuellen Immobilienwerten, Lage-Entwicklungen und Marktanalysen
  • Verfügbar als Software-as-a-Service, Web-Anwendungen und Schnittstellen

Ansprechpartner:
PriceHubble Deutschland GmbH
Christian Crain
puevfgvna.penvannnanesnnncevpruhooyr.pbz
Unicorn Berlin, Schlüterstr. 39
10629 Berlin, Deutschland
www.pricehubble.com

Real Estate Analytics
Real Capital Analytics (RCA) is the authority on the deals, the players and the trends that drive the commercial real estate investment markets. Mehr

 

Across the globe, the most active investors, lenders, brokers and advisors depend on RCA's unique insight to formulate their strategy, source new opportunities, and execute their deals. An industry pioneer since 2000, RCA has earned a reputation of having the most timely and reliable transaction data and providing valuable intelligence on market pricing, capital flows and investment trends. RCA publishes the series of widely-read Capital Trends reports (Global, US, Europe and Asia Pacific) which are frequently quoted in industry news. Headquartered in New York City, with satellite offices in San Jose, London and Singapore. Learn more at www.rcanalytics.com

Real Exchange AG (REAX)
Die Real Exchange AG (REAX) ist 2018 gegründet worden und ist ein unabhängiges Finanzdienstleistungsunternehmen. Sie vermittelt Immobilienfondsanteile zwischen institutionellen Investoren auf dem Sekundär- und Primärmarkt – unabhängig, vertraulich und stets transparent. Mehr

Das Expertenteam mit jahrelanger Erfahrung im institutionellen Immobiliengeschäft berät, strukturiert und vermittelt nach individuellen institutionellen Ansprüchen. Die Real Exchange AG ist eine Aktiengesellschaft deutschen Rechts mit Sitz in Hamburg.

SemTrac Consulting AG
SemTrac Consulting AG gehört zu den führenden IT-Beratungsunternehmen für national und international tätige Immobilien Investment und Asset Management Gesellschaften. Mehr

Als SAP® Partner bietet SemTrac SAP®-basierte Standardsoftware (Sem.FUNDS.line) für Immobilienfonds und Kapitalverwaltungsgesellschaften. Die SAP® zertifizierten Lösungen können als hochintegrierter Zusatz zu einer bestehenden SAP ERP®-Installation, als eigenständiges System oder als ASP-Lösung im Full-Service betrieben werden.

Seit vielen Jahren sind wir erfolgreich bei den großen Investmentgesellschaften tätig – nicht zuletzt, weil wir halten was wir versprechen. Professionalität, Kontinuität und soziale Kompetenz sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern wesentlicher Bestandteil einer partnerschaftlich orientierten Kundenbeziehung.

SemTrac vereint an den Standorten in Stephanskirchen, München und Hamburg über 20 Spezialisten aus den Fachbereichen Investmentmanagement, Finance, Software Engineering und IT.

Solutiance AG
Die Solutiance AG ist ein softwarebasierter Dienstleister für Immobilienbetreiber. Die Marke Solutiance ist eine Kombination aus Solutions (Lösungen) und der Endung -ance aus Maintenance (Wartung, Instandhaltung), spricht sich aber wie Solutions. Das Leistungsspektrum reicht vom Qualitätsmanagement bei Betreiberpflichten bis zur Wartung und Instandhaltung von Dach und Fach. Mehr

Zu den Kunden zählen Unternehmen aus den Bereichen Corporate Real Estate, Asset-, Property- und Facility Management. Das Geschäftsmodell von Solutiance basiert zwar unter anderem auf dem Einsatz von Software und Systemen, aber der Kunde bezahlt nicht für Software, sondern für die Übernahme von kompletten Aufgabenpaketen. Das Unternehmen verknüpft innovative Technologien, Methoden und Prozesse für die Entwicklung und Umsetzung von Dienstleistungen. Fachleute aus dem Facility Management, dem Handwerk und der Gebäudetechnik arbeiten Hand in Hand mit Produktmanagern und Software-Entwicklern. So werden Anforderungen aus der Praxis in hocheffiziente Lösungen übersetzt und das Leistungsspektrum entwickelt sich kontinuierlich weiter. Mitarbeiter und Partner von Solutiance nutzen für die Aufgaben vor Ort neueste Systeme und Software für die effiziente Erfassung und Aufbereitung von Informationen. So entsteht ein digitales Abbild eines Gebäudes auch bei Bestandsimmobilien. Alle beteiligten Stakeholder haben über den Facility Scanner, die Webplattform von Solutiance, jederzeit vollständige Kontrolle und Transparenz. Die Zusammenarbeit z.B. zwischen Asset-, Property- und Facility Managern wird deutlich erleichtert.

SS&C Intralinks
SS&C Intralinks, the leading Virtual Data Room (VDR) provider, offers both a permanent data room to manage all documentation relating to your real estate assets, and a transactional data room to manage your deals securely and efficiently. Intralinks increases your business agility by helping you manage all documentation in a single, secure and centralised location. More

 

With more than 20 years of experience, SS&C Intralinks has earned the trust and business of more than 99 percent of the Fortune 1000 and has executed over USD 34.7 trillion worth of financial transactions on its platform.

Intralinks helps you react faster to a constantly changing market by managing all the documents relating to your real estate assets in a permanent data room, until you are ready for a single or portfolio transaction. When the market conditions are right you can instantly move your documents to a transactional data room and invite potential buyers to review the information. You'll no longer need to spend weeks or even months pulling together the relevant sale documentation from multiple sources, potentially losing out on keen investors.


Workshop Partner

 

ARNECKE SIEBETH DABELSTEIN
Als Wirtschaftskanzlei sind wir mit unseren Kernkompetenzen international anerkannt. Gemeinsam fokussiert berät ARNECKE SIBETH DABELSTEIN umfassend und profitiert von insgesamt 12 wirtschaftsorientierten Leistungsbereichen. Jeder Bereich verfügt über erfahrene Teams von Spezialisten, die auch komplexeste Mandate bearbeiten können. Mehr

Unser internationales Netzwerk ist vielschichtig und eng. Über unsere Mitgliedschaften bei Interlaw, Meritas und Legal Netlink Alliance bestehen weltweit Kontakte zu Spezialkanzleien. Damit sind wir auch international präsent und ein verlässlicher Partner unserer Mandanten.

Das Kompetenzteam Real Estate ist mit annähernd 60 Fachleuten eines der größten Expertenteams deutschlandweit. Unsere Anwälte und Steuerberater begleiten Sie über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie mit allen seinen rechtlichen und steuerlichen Facetten, unabhängig von der Größe des Projektes. Das beginnt mit der Baulandentwicklung und geht über die Planung und Realisierung zur Verwaltung von Immobilienbeständen und schließlich der Verwertung bis hin zu großen Portfoliotransaktionen. Die strukturierte, geplante und aktive Begleitung von Projekten vom Start bis zum Projektabschluss ist eine unserer Kernkompetenzen.

Wir betreuen alle Beteiligten an der Wertschöpfungskette einer Immobilie. Das sind sowohl institutionelle Investoren, Finanzierer wie auch Projektentwickler, Immobiliengesellschaften, Bauunternehmen, Projektsteuerer, Fonds-Initiatoren, Asset Manager bis hin zu Family Offices.

Lagrange Financial Advisory GmbH
Lagrange Financial Advisory GmbH (Chartered Surveyors) ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das hauptsächlich im Immobilien- und Infrastrukturbereich tätig ist. Mehr

Das Team besteht aus Experten im Fonds-, Immobilien-, Infrastruktur- und Fremdkapitalbereich und deckt im Fondsbereich die globalen Märkte ab. Die Investoren kommen überwiegend aus Deutschland bzw. der DACH-Region.

Insgesamt wurden in den letzten rd. 6 Jahren 22 verschiedene Fonds mit einem Volumen von rd. 2 Mrd. Euro im Immobilienbereich platziert bzw. zur Investition bei institutionellen Investoren empfohlen und durchgeführt; davon hat kein Fonds in einem Quartal eine negative Rendite ausgewiesen.

Lagrange leistet innovative und umfassende Beratung in allen Bereichen von institutionellen Immobilien- und Infrastrukturfonds sowie M&A und Debt Advisory. Es wurde im Bereich M&A ein Transaktionsvolumen von rd. 14,5 Mrd. Euro durch Lagrange bzw. deren Teammitglieder vermittelt bzw. beraten.

Das Unternehmen und seine Mitarbeiter blicken auf eine langjährige und bewährte Expertise zurück; alle Direktoren haben jeweils mehr als 15 Jahre Erfahrung in den o.g. Segmenten.


Medien- und Verbandspartner

 

Absolut Research
Die Absolut Research GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet mit dem Ziel, institutionellen Investoren im deutschsprachigen Raum innovatives Know-how und praxisnahes Research für die tägliche Kapitalanlagepraxis, die strategische und taktische Asset-Allocation, das Risikomanagement, die Produktauswahl und die Bewertung von externen Asset-Managern zu liefern. Mehr

Die grundsätzliche Philosophie der Firma für das institutionelle Asset-Management fundiert auf dem Ansatz einer breiten Diversifikation unter Einbeziehung neuester Erkenntnisse der Portfoliotheorie und  des Risikomanagements. Dabei finden traditionelle Investments gleichberechtigt neben alternativen Investments Berücksichtigung. Die Absolut Research GmbH lancierte 2001 die erste Fachpublikation für das institutionelle Asset-Management, den Absolut|report. Neben dem Absolut|report publiziert die Absolut Research GmbH weitere Fachpublikationen, die für die tägliche Praxis der Kapitalanleger ausgerichtet sind.

GRESB
GRESB was established in 2009 by a group of large pension funds who wanted to have access to comparable and reliable data on the ESG performance of their investments. In the intervening years, we have grown to become the leading Environmental, Social and Governance (ESG) benchmark for real estate and infrastructure investments across the world. Mehr

Our ESG data covers USD 4.5 trillion in real estate and infrastructure value and is used by more than 100 institutional and financial investors to make decisions that are leading to a more sustainable real asset industry. We have an engaged community of managers who are proud to participate in our annual benchmarking process and a group of inspirational industry partners, media partners and ESG service providers who amplify our reach.

GRESB assesses and benchmarks the Environmental, Social and Governance (ESG) performance of real assets, providing standardized and validated data to the capital markets. The Assessments are guided by what investors and the industry consider to be material issues in the sustainability performance of real asset investments and are aligned with international reporting frameworks. Assessment participants receive comparative business intelligence on where they stand against their peers, a roadmap with the actions they can take to improve their ESG performance and a communication platform to engage with investors. Investors use the ESG data and GRESB’s analytical tools to monitor their investments, engage with their managers, and make decisions that lead to a more sustainable real asset industry. https://gresb.com/

Immobilien Zeitung
Die Immobilien Zeitung zählt zu den führenden Fachzeitschriften für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Das wöchentliche Printangebot erfährt seine Ergänzung durch das Nachrichtenportal IZ.de sowie den täglichen Newsletter IZ aktuell. Mehr

Seit Oktober 2017 bündelt die Immobilien Zeitung zudem ihr Wissen und digitales Know-how in IZ Research (www.iz-research.de). Dieses beinhaltet unter anderem ein Analysetool für den deutschen Investitionsmarkt (IZ Transaktionsdatenbank), für Wirtschaftsimmobilien und Investitionsobjekte (IZ Comparables) sowie für deutschlandweite Markt- und Wettbewerbseinschätzungen (IZ Standorte).

Das Investment
Das Investment recherchiert Innovationen der Finanzbranche frühzeitig, nimmt zu allen Assetklassen kompetent Stellung und schafft Orientierung über die Vielfalt der Finanzprodukte und Trends in der Finanzberatung – im Print-Magazin und online unter dasinvestment.com. Mehr

Der Investmentfonds-Statistikteil von Das Investment ist einer der umfangreichsten seiner Art und berücksichtigt alle relevanten Ratings. Die erfahrene Redaktion, die Neutralität des Verlags und dessen wirtschaftliche Unabhängigkeit gewährleisten ein hohes journalistisches Niveau und positionieren damit Das Investment als Qualitätstitel.

Private Banking Magazin - PBM Institutionell
Das Private Banking Magazin deckt Themen, Entwicklungen und Herausforderungen der Branche ab. Kernzielgruppe sind Entscheider aus dem Private Banking und Private Wealth Management, Vertreter aus Family Offices, Stiftungen und institutionellen Einrichtungen. Mehr

Das Themenspektrum umfasst die Analyse und Bewertung von Produktlösungen, sowie rechtliche, steuerliche und regulatorische Veränderungen, die Auswirkungen auf das Tagesgeschäft der Zielgruppen haben. Das redaktionelle Konzept des Private Banking Magazins präsentiert sich in einem modernen Layout und einer großzügigen Bildsprache. Das Private Banking Magazin erscheint sechsmal im Jahr. Exklusiv werden unserer Leser aus der institutionellen Kapitalverwaltung 14-täglich über alle relevanten Themen und Veränderungen ihres Tagesgeschäfts informiert mit unserem Newsletter „pbm Institutionel”. Regulatorische Veränderungen und steuerliche Themen stehen ebenso auf dem Programm, wie Analysen und Vorstellungen von Produktlösungen aus dem Asset Management und dem Beteiligungsgeschäft.

Portfolio Institutionell
Portfolio Institutionell ist seit über 15 Jahren einer der führenden Titel im Bereich der institutionellen Kapitalanlage in Deutschland. Mit unabhängigen, kompetenten und kritischen Inhalten zu Asset-Allokation, Investmentstrategien und Best Practice gilt das monatliche Magazin als eine der wichtigsten Informationsquellen für institutionelle Investoren. Mehr

Portfolio institutionell erreicht mit einer Auflage von 8.000 Exemplaren Verantwortliche für die Eigenanlage von berufständischen Vorsorgeeinrichtungen, Pensionsfonds, CTAs, Pensionskassen, Zusatzversorgungskassen, Stiftungen und kirchlichen Einrichtungen, Treasurer von Corporates und Banken sowie Versicherungen.

REFIRE
With surging interest in European real-estate as an asset class, most of continental Europe is experiencing unprecedented change throughout the whole banking, financial and real-estate sectors. These changes are giving rise to whole new opportunities for smart and well-informed investors. Mehr

Real Estate Finance Intelligence Report Europe (REFIRE) was set up to meet this rising demand for insightful, reliable information on this asset class, and to help investors pinpoint the areas of greatest opportunity.

Our growing readership base includes pension funds, asset managers, US and global institutional real-estate investors, global REITs and similarly-listed vehicles, private investors, corporate treasurers, lawyers, public administrators, banks and other financial professionals, academics, traders, and many others. www.refire-online.com

The Property Post
The Property Post ist das erste reine Online Meinungs- und Wissensportal in der deutschen Immobilienwirtschaft. Es transportiert Kompetenz von Unternehmern und Entscheidern, bietet Raum für Meinungen, Fachaufsätze, Interviews und Studien, ist fachverlagsübergreifend und übernimmt bereits erschienende Artikel gerne in der Zweitverwertung. Mehr

Die eingestellten Beiträge lassen sich nach Themen, Unternehmen und Personen recherchieren. Das umfangreiche Archiv ist ein transparentes Nachschlagewerk für Branchenwissen und Meinung. Mit dem The Property Post Letter werden mindestens einmal pro Woche mehr als 3.000 Entscheider aus der professionellen Immobilienwirtschaft über interessante Artikel informiert.

ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss
Der ZIA ist die ordnungs- und wirtschaftspolitische Interessenvertretung der gesamten Immobilienwirtschaft. Er fördert und begleitet geeignete Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung des wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und politischen Umfelds der Immobilienwirtschaft. Mehr

Er hat eine ordnungspolitische und kapitalmarktorientierte Ausrichtung und bildet mit seinen Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft ab.

Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfältigkeit eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder einheitlich und umfassend bei der Willensbildung in Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung.

Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI).

Die inhaltliche Arbeit des ZIA findet in Ausschüssen statt, die insgesamt mit rund 500 Experten aus den Mitgliedsunternehmen besetzt sind. In regelmäßigen Sitzungen arbeiten die Mitglieder an der Meinungsbildung zu immobilienpolitischen Themen. Ihre Beschlüsse sind die Basis der ZIA-Arbeit.

Die Mitglieder verbindet ein verlässliches Netzwerk, das durch Regionalbeauftragte, beispielsweise über Veranstaltungen, erfolgreich unterstützt wird. Ob mit seinem Engagement zur EXPO REAL, zur MIPIM oder zu regionalen Fachtagungen – der ZIA ist das Netzwerk der Immobilienwirtschaft.


INVESTMENTexpo bietet zahlreiche Partnerschaften und Präsentationsmöglichkeiten

Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft, einem Sponsoring oder einer Ausstellungsfläche haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir beraten Sie gerne individuell und halten verschiedene Möglichkeiten für Ihr Engagement vor.

Ung├╝ltiger Sicherheitscode