Beirat

Beirat der INVESTMENTexpo 2021

Der Beirat unterstützt INVESTMENTexpo bei der inhaltlichen Gestaltung

Vorsitzender

Prof. Dr. Steffen Sebastian
Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung (Real Estate Finance), IREBS Institut für Immobilienwirtschaft, Universität Regensburg (Vorsitzender des Beirates)

Steffen Sebastian studierte BWL an der ESSEC und der Universität Mannheim und promovierte dort mit einer Arbeit über Immobilienfonds. Anschließend folgte die Habilitation über Real Estate Finance an der Universität Frankfurt. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung der IREBS International Real Estate Business School an der Universität Regensburg und Forschungsprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim.
Die IREBS International Real Estate Business School an der Universität Regensburg umfasst zehn rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie fünf Honorar- und neun Gastprofessuren. An den Standorten Berlin, Eltville, Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg widmet sich die IREBS der Weiterbildung von Führungsnachwuchs- und Fachkräften.

Mitglieder

Hermann Aukamp
Im Ruhestand  nach einer langjährigen Tätigkeit für eine Versorgungseinrichtung ist Hermann Aukamp heute in den Bereichen Immobilien und Real Assets Berater in unterschiedlichen Funktionen.

 

 

Ingo Bofinger
Geschäftsführer
AFIAA Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland

Ingo Bofinger ist seit über 28 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Er führt seit 1. Januar 2017 als CEO die Geschäfte der AFIAA Anlagestiftung mit Sitz in Zürich mit einem internationalen direkt und indirekt gehaltenen Immobilienportfolio im Wert von über 2 Mrd. CHF. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er ein tiefes Verständnis für die Blickwinkel von treuhänderisch agierenden Institutionellen Investoren auf Immobilieninvestments entwickeln können. Zuvor leitete er über 5 Jahre die Immobilienabteilung der Gothaer Asset Management AG in Köln. Bofinger kann einen weiten Bogen von der direkten Immobilienanlage bis hin zur indirekten Immobilienanlage mit der Steuerung von nationalen wie internationalen Anlagevehikeln spannen. Er verfügt über umfassende Kenntnisse in der Gestaltung und Steuerung gesellschafts- und steuerrechtlich komplexer Immobilienanlagestrukturen. Ingo Bofinger ist Immobilienökonom (ebs) und ist Mitglied bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS).

Dirk Bratschke
Institutioneller Asset- und Portfolio Manager
Dirk Bratschke (Architekt / CIS HypZert (F)) leitete die Immobilienabteilung der Prudentia Pensionskasse AG, ist Vorstandsmitglied der Familienstiftung im Bereich des Family Offices Anthos Düsseldorf GmbH & Co. OHG und ist Geschäftsführer diverser SPVs. Vor seiner Tätigkeit in der Cofra Gruppe leitete er unter anderem als Prokurist den Real Estate Bereich eines Düsseldorfer Immobilienhandelshauses und verantwortete die Standorte Berlin und Hamburg in einer bundesweit tätigen Bewertungsgesellschaft.

Dr. Anton Buchhart
Hauptabteilungsleiter Kapitalanlagen
Barmenia Versicherungsgruppe

Dr. Anton Buchhart ist als Hauptabteilungsleiter für die Kapitalanlagen der Barmenia Gruppe verantwortlich. Nach Studium und Promotion sammelte er bei der MEAG Munich ERGO Asset Management erste Erfahrungen im Asset Management. Weitere Stationen waren Gen Re Capital, Sal. Oppenheim und Deutsche Asset Management als Verantwortlicher für Mandate im Versicherungs- und Versorgungsbereich.

Christiane Eckert
Chief Advisor, MRICS, BSc., Life Assurance Devision, Danish Financial Supervisory Authority
Christiane ist Diplom-Betriebswirtin, Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS) sowie des Urban Land Institut (ULI). Weiterhin ist sie wiederkehrend für INREV als geschätzte Vortragshalterin tätig. Sie startete ihre Karriere in der Immobilienwirtschaft vor über 20 Jahren, davon die ersten 7 Jahren bei der WestFonds (WestLB Private Banking) als Fondsmanager für geschlossene Publikumsfonds.
Über eine Station bei Henderson Global Investors (jetzt TIAA Nuveen) wo sie sich als Portfoliomanager für institutionelle europäische Fonds verantwortlich zeichnete, führte sie ihr Weg vor über 10 Jahren nach Dänemark. Zunächst bei Valad Property Group (jetzt Cromwell), wo sie Investments in den Nordics verantwortete. In 2013 startete Frau Eckert bei PFA Pension, Dänemarks grösster kommmerzieller Pensionskasse wo sie 4 Jahre den Aufbau der indirekten Immobilieninvestmentplattform leitete. Von 2017 bis Ende 2020 war Sie Teil des Internationalen Investmentteams der Immobilientochter der ATP Pension, Dänemarks gesetzlichem Rentenversicherungsträger, verantwortlich für sowohl indirekte als auch direkte Immobilienbeteiligungen im internationalen Ausland.
Heute ist Sie leitende Beraterin für Regulierungsfragen im Bereich alternative Investments (Immobilien, Infrastruktur, Privat Equity und Illiquid Kredit) von Versicherern und Pensionskassen bei der dänischen Finanzaufsicht Danish Financial Supervisory Authority.

 

Dr. Anja Hubig
Direktorin Treasury
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Dr. Anja Hubig, seit 2012 Dirketorin Bereich Treasury der Ostsächsichen Sparkasse Dresden (OSD), verfügt über mehr als 20 Jahre Kapitalmarkterfahrung und verantwortet die Eigenanlagen in Höhe von rund 5 Mrd. Euro sowie das Wertpapierkundengeschäft (Depot B) des Instituts. In der Asset-Allokation setzt sie auf Anlagen in Gewerbe- und Wohnimmobilien und ergänzt damit die klassischen Renten- und Aktieninvestments. Vor ihrer Tätigkeit in der OSD war sie über zehn Jahre bei der Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH angestellt und hat dort in leitender Postion im Risikocontrolling die Refinanzierung des Bundeshaushalts aktiv mitgestaltet. In dieser Zeit verfasste sie ihre Dissertation zum staatlichen Schuldenmanagement und entwickelte ein eigenes Zinsstrukturmodell.

Markus Königstein
Bereichsleiter Immobilien und Infrastruktur
R+V Versicherungsgruppe

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität, Bonn, startete Markus Königstein 1994 bei einem mittelständischen Fondsinitiator, wechselte dann zur HypoVereinsbank AG, München und schließlich zur MEAG. Dort verantwortete er das Portfoliomanagement für das Münchener Rück Immobilienportfolio, später als Teamleiter inkl. der ERGO-Gesellschaften. Seit 2003 ist er für die R+V Versicherungsgruppe, Wiesbaden, tätig und als Bereichsleiter Immobilien und Infrastruktur für die Anlagen der R+V-Gruppe in diesen Assetklassen zuständig. Er verantwortet ein Portfolio von mehr als 5 Mrd. Euro und ein Transaktionsvolumen zwischen 0,5 Mrd. und 1 Mrd. Euro (Eigenkapital) p.a. Königstein ist seit über 20 Jahren in der Immobilienbranche tätig und Absolvent des immobilienwirtschaftlichen Postgraduierten-Studiums an der ebs. Er ist MRICS, Vorsitzender der Kommission Grundbesitz und Infrastruktur des GdV sowie ehemaliges Executive Board Member bei der INREV.

Joachim Kumme
Abteilungsdirektor Eigenanlagen
Kreissparkasse Ludwigsburg

Joachim Kumme studierte BWL an der FH Aachen mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft. Anschließend startete er als Trainee bei der Kreissparkasse Ludwigsburg und baute zu Beginn der 90er Jahre den Eigenhandel im Depot A der Kreissparkasse Ludwigsburg auf. Seit 1998 ist Kumme als Abteilungsdirektor verantwortlich für den gesamten Eigenanlagen-/Depot A-Bereich und die damit verbundene Asset Allokation der Kreissparkasse Ludwigsburg.

Maria Leitzbach, CIIA, CEFA
Portfolio Management
Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft
Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG

Maria Leitzbach leitet den Bereich Portfolio Management bei SOKA-BAU, die Dachmarke der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft und der Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG. Beide Kassen sichern die Urlaubsansprüche, die betriebliche Altersversorgung sowie die Ausbildungsförderung für alle Beschäftigten und Betriebe der Bauwirtschaft. Nach dem Start im Risikocontrolling in 2007 bei SOKA-BAU wechselte sie in den Bereich der Kapitalanlagen und übernahm in 2013 die Verantwortung für die Leitung des Bereichs. In Ihren Verantwortungsbereich fallen Investitionsentscheidungen über das gesamte Assetspektrum mit einem Volumen von knapp 12 Mrd. EUR. Zuvor arbeitete sie für die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft und die Landesbank Berlin. Frau Leitzbach absolvierte nach ihrem Betriebswirtschaftsstudium den Master-Studiengang Finance & Banking an der WHL Lahr und führt den Titel des Postgraduiertenprogramms für Investment Professionals der DVFA CIIA/CEFA.

Dr. Helmut Matthey ist Sprecher des Vorstands der Evangelischen Ruhegehaltskasse in Darmstadt (ERK). Nach dem Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Bochum, Freiburg und Köln mit anschließender Referendarzeit (OLG Düsseldorf) war Herr Dr. Matthey zunächst als Rechtsanwalt tätig. Im Jahr 1983 trat er in die Fay Unternehmensgruppe Mannheim ein. Dort war er als Syndikus und späterer Generalbevollmächtigter für die über 50 Immobilien-Gesellschaften des Family Offices mit einem Objektvolumen im hohen 3 stelligen Millionenbereich verantwortlich. Im Jahr 2001 übernahm Herr Dr. Matthey die Geschäftsführung der ERK in Darmstadt. Diese größte deutsche kirchliche Beamtenpensionskasse betreut ca. 11 000 Versorgungs-empfänger/Innen aus 11 evangelischen Landeskirchen und verwaltet ein Vermögen von rund 3,3 Milliarden EUR. Innerhalb des zweiköpfigen Vorstands ist Herr Dr. Matthey der Sprecher und u. a. für die Immobilienanlagen zuständig. Die ERK investiert dort im Rahmen von Spezialfonds, zumeist gemeinsam mit anderen institutionellen Investoren. Herr Dr. Matthey führt den Vorsitz in verschiedenen Anlageausschüssen.

Karsten Müller-Uthoff verfügt über vielfältige Erfahrungen im Bereich der institutionellen Immobilienanlage und Portfoliosteuerung. Der gelernte Diplom-Kaufmann und Steuerberater war langjährig Geschäftsführer der Ärzteversorgung Niedersachsen. Heute ist Herr Müller-Uthoff als Berater, Beirat und Aufsichtsrat bei verschiedenen Asset Management Gesellschaften engagiert. Er unterstützt sie bei der Entwicklung und Markteinführung von Anlageprodukten und berät institutionelle Anleger zu Anlagestrategien.

Prof. Dr. Ulrich Nack ist seit 2017 Hochschullehrer an der EBZ Business School in Bochum. Er vermittelt u.a. Immobilien Management mit Schwerpunkt Gewerbeimmobilien. Weiter berät er institutionelle Investoren zu ihrer Immobilien-Investmentstrategie und übernimmt interimsweise auch operative Aufgaben beispielsweise bei An- und Verkauf von Portfolios. Er war zuvor 24 Jahre im Immobilieninvestment in verantwortlicher Position bei international agierenden Gesellschaften tätig und verfügt über umfassende Erfahrungen im Bereich offener Immobilienfonds. Gemeinsam mit Prof. Dr. Steffen Sebastian leitet er seit 2012 die Kompetenzgruppe „Indirekte Immobilienanlage“ der gif (Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung). Nack hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Darmstadt studiert mit Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich. Seine berufsbegleitende Promotion bei Prof. Dr. Karl-Werner Schulte handelte von der Bewertung börsennotierter Immobilienunternehmen.

Sascha Pinger
Geschäftsführer
Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer im Lande Nordrhein-Westfalen (WPV)

Sascha Pinger ist seit 2009 für das Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer im Lande Nordrhein-Westfalen (WPV) tätig. Als Leiter Immobilien und Infrastruktur ist er für das globale Immobilien- und Infrastrukturportfolio des WPV verantwortlich. Vor seinem Wechsel zum WPV war er für diverse Asset Manager in der Funktion als Account Manager tätig und betreute nationale und internationale institutionelle Kunden. Pinger ist gelernter Versicherungskaufmann und absolvierte das Studium zum Diplom-Kaufmann an der FH Aachen und University of Applied Sciences in Prag. Ferner absolvierte er berufsbegleitend die postgraduierten Programme der DVFA/IREBS für Investment Professionals zum CIIA/CEFA, CREA und CRERM.

Thomas Rücker
Geschäftsführender Gesellschafter
RUECKERCONSULT GmbH

RUECKERCONSULT ist ein Beratungsunternehmen für Kommunikationsaufgaben in der Immobilienwirtschaft an der Schnittstelle von Immobilienmarkt und Immobilienkapitalmarkt. Zu den Kunden von RUECKERCONSULT gehören börsennotierte und private nationale und internationale Immobilieninvestoren, Projektentwickler und Asset Manager. Darüber hinaus betreibt RUECKERCONSULT das Online Meinungs- und Wissensportal "The Property Post" und organisiert zahlreiche Fach- und Netzwerkveranstaltungen als Branchentreffpunkte. Rücker verfügt über eine Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Paderborn. Vor der Gründung von RUECKERCONSULT leitete er die Unternehmenskommunikation der GSW Immobilien AG in Berlin und der IVG Immobilien AG in Bonn. Zuvor war er nach seinem Studium im Prüfungsbereich der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Köln beschäftigt.

Jan Schlüter
Abteilungsdirektor Immobilien
Nordrheinische Ärzteversorgung

Jan Schlüter verantwortet seit 2014 bei der Nordrheinischen Ärzteversorgung das aus direkten und indirekten Immobilieninvestments bestehende Immobilienportfolio. Seither konnte er das Immobilienportfolio durch direkte und indirekte Investments weiter ausbauen, diversifizieren und eine globale Investitionsstrategie erfolgreich umsetzen. Auf sein Studium der Betriebswirtschaft mit Auslandsaufenthalt in Asien folgte nebenberuflich die Weiterbildung zum Immobilienökonom (IRE│BS) sowie zum MBA Real Estate (IRE│BS). Schlüter ist u.a. Aufsichtsratsmitglied einer Immobilien AG sowie in Anlageausschüssen von Immobilienfonds und Beteiligungen tätig.

Bernd Wegener, FRICS
Vorsitzender der Geschäftsführung

Ergoneon Immobilien
Bernd Wegener FRICS ist Diplom-Kaufmann (Univ.), Immobilienökonom (ebs) und Chartered Surveyor (RICS). Seit 2021 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung der Ergoneon Immobilien mit Investmentaktivitäten in Europa und Nordamerika. Von 2005 bis 2020 leitete er den Bereich Immobilienmanagement des Konzerns Versicherungskammer. Er zeichnete für die Performance des direkt gehaltenen Immobilienportfolios und der internationalen Immobilienbeteiligungen und -fonds in Amerika, Asien und Europa verantwortlich. Zuvor gehörte er dem Unternehmensbereich Immobilien der Schörghuber Unternehmensgruppe als Leiter der kaufmännischen Projektentwicklung an.

Der Beirat wird unterstützt von:

Goesta Ritschewald ist Inhaber der Ritschewald Consultancy, die deutsche und internationale Assetmanager, Projektentwickler und Fondsinitiatoren berät und begleitet. 2010 war er Mitgründer der Deutsche Investment KVG und bis 2016 geschäftsführender Gesellschafter. Goesta Ritschewald verfügt über 27 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und war u. a. tätig im Management Board der HSH Real Estate AG und als Director im Bereich Corporate Finance /Real Estate der KPMG.